Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Normen-Handbuch 2019-01

DIN EN ISO 50001:2018 - Vergleich mit DIN EN ISO 50001:2011, Änderungen und Auswirkungen - Mit den Texten der Normen

Autoren
Dr. Marina Eggert, Christoph Graser, Nathanael Harfst M.A.
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 195.00 EUR inkl. MwSt.

ab 163.87 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 195.00 EUR

Buch
  • 195.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 253.50 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 409.50 EUR

  • 682.50 EUR

  • 1365.00 EUR

  • 6825.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dr. Marina Eggert, Christoph Graser, Nathanael Harfst M.A.

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Dieses Normen-Handbuch zur Revision der Energiemanagementnorm DIN EN ISO 50001 enthält die deutschen Normentexte der Ausgaben 2018 und 2011 im Originaltext. Damit die Änderungen schnell und effizient erfasst werden können, stehen sich die Inhalte beider Normen in Tabellenform gegenüber. Die erste Spalte enthält (der Gliederung der Norm folgend) Überschriften und Originaltexte der Norm DIN EN ISO 50001:2018-12. Die zweite Spalte stellt die thematisch zugehörigen Abschnitte aus der alten Normfassung DIN EN ISO 50001:2011-12 gegenüber. In einer dritten Spalte erläutern die Autoren die jeweiligen Änderungen und Neuerungen der Anforderungen. Damit wird dem Nutzer der Einstieg in die Ergänzungen und Modifizierungen des Normentextes wesentlich erleichtert.

Alle Änderungen und Auswirkungen im Überblick

DIN EN ISO 50001 wurde – wie vor ihr weitere Normen – an die „High Level Structure“ angepasst, die von der ISO als neuer Standard für Managementsysteme eingeführt wurde. Ziel ist eine bessere Kompatibilität und damit vereinfachtes Integrieren unterschiedlicher Systeme. Die Vorteile werden schnell deutlich bei gleichzeitiger Anwendung von DIN EN ISO 50001 beispielsweise mit ISO 14001, ISO 9001 oder ISO 45001. Doch so groß die Vorzüge auch sind, die Veränderungen stellen eine Herausforderung für die Anwender dar. Das vorliegende Werk unterstützt dabei, indem es:

  • Änderungen und Auswirkungen tabellarisch sichtbar macht, 
  • Übergangsregeln aufzeigt, 
  • die Unterschiede in den Anforderungen professionell interpretiert.

Mit diesem Buch steht dem Anwender der überarbeiteten DIN EN ISO 50001 eine wertvolle Hilfe bei der Arbeit mit der neuen Normenversion zur Verfügung, insbesondere auf Organisationsebene.

Für einen ersten vergleichenden Überblick über die Änderungen bietet der Beuth Verlag eine Ausgabe im Pocket-Format, welche die Gliederungen der Normenversionen gegenüberstellt.

Aus dem Inhalt:

  • Einleitung
  • Hinweise zum Aufbau und zur Anwendung der nachfolgenden Übersichten
  • Die Änderungen und Auswirkungen von DIN EN ISO 50001:2018 im Vergleich zu DIN EN ISO 50001:2001
  • Vergleich von DIN EN ISO 50001:2011 mit DIN EN ISO 50001:2018

 

Das Buch richtet sich an:
Anwender der Norm DIN EN ISO 50001:2018

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 01.2019

1. Auflage, 96 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-28722-3 | BESTELL-NR. 28722

E-BOOK 978-3-410-28723-0 | BESTELL-NR. 28723

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dr. Marina Eggert

  • Christoph Graser

  • Nathanael Harfst M.A.

    Nathanael Harfst ist seit 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der NEW-Stiftungsprofessur für Controlling und Energiemanagement an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach tätig.
    Im Vordergrund seiner Forschungstätigkeiten stehen die wissenschaftlichen Problemstellungen an der Schnittstelle zwischen Energie und Controlling, welche er auch im Rahmen seiner laufenden Dissertation – in Kooperation mit der Universität Ulm – zum Thema: “Controlling als Treiber der Energieeffizienz” vertieft.
    Er ist seit 2016 Mitarbeiter im Normenausschuss „Grundlagen des Umweltschutzes AA09 Energieeffizienz und Energiemanagement“ beim DIN als Vertreter der Umweltverbände (finanziert durch das „Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände“). Darüber hinaus arbeitet er als Delegierter des deutschen Ausschusses in einschlägigen energiebezogenen Normungs-Gremien auf europäischer (CEN/CENELEC) und internationaler Ebene (ISO) mit.

    Nathanael Harfst M.A. ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2018-11

    Energiekennzahlen auf den Unternehmenserfolg ausrichten
    Energiemanagement unter Berücksichtigung der DIN ISO 50006
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...