Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Wissen 2017-01

Wörterbuch Qualitätsmanagement

Normgerechte Definitionen – Deutsch – Englisch, Englisch – Deutsch

Autoren
Dipl.-Ing. Klaus Graebig
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 45.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 45.00 EUR

Buch
  • 45.00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 58.50 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 94.50 EUR

  • 157.50 EUR

  • 315.00 EUR

  • 1575.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dipl.-Ing. Klaus Graebig
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Das Wörterbuch Qualitätsmanagement enthält Begriffe des Qualitätsmanagements und angrenzender Gebiete.

Besonders nützlich für Anwender: Konsequente Übersetzung und Erklärung in beiden Sprachen (Deutsch und Englisch)

Das Wörterbuch Qualitätsmanagement verbindet zwei Elemente, die gewöhnlich nicht zusammenkommen: Die Übersetzung der Benennungen (Wörter) in beide Richtungen, also Deutsch – Englisch und Englisch – Deutsch, und die konsequente Erklärung eines jeden Begriffs in beiden Sprachen.

Neu in der 3. Auflage

Die dritte Auflage ist auf Grundlage der revidierten QM-Normen durchgängig aktualisiert und gegenüber der zweiten Auflage erheblich erweitert worden.

Für einheitlichen Sprachgebrauch im Qualitätsmanagement

Der Anlass für die Herausgabe des Wörterbuchs liegt darin, dass es beim Qualitätsmanagement im nationalen und internationalen Verkehr oft uneinheitlichen Sprachgebrauch gibt. Hier setzt eine der typischen Aufgaben der Normung ein, nämlich die Vereinheitlichung der Terminologie.

Dabei gehört es zu den wichtigen Regeln des Normungsverfahrens, dass alle interessierten Kreise mitwirken können, und dass Konsens aller Mitwirkenden erreicht werden soll. Derart gebildete Begriffe können dem Anspruch gerecht werden, sich über alle Besonderheiten zu erheben, wie sie branchenbezogen, regional, durch den persönlichen Geschmack oder aus anderen Gründen bestehen. Um diesen Vorteil der Normung in handlicher Form zur Geltung zu bringen und zugleich die aktuelle Situation im Qualitätsmanagement zu bedenken, enthält dieses Wörterbuch eine Auswahl der Begriffe und der weiteren Informationen auf Grundlage folgender Kriterien:

  • Der Schwerpunkt liegt im Qualitätsmanagement
  • Branchenbezogene Begriffe, wie zum Beispiel zum Software-Qualitätsmanagement, oder solche, die sich auf andere Managementaspekte beziehen, wie zum Beispiel Umweltmanagement, sind nicht Bestandteil dieses Wörterbuchs
  • Einige Begriffe aus Bereichen, die das Qualitätsmanagement unterstützen und dabei branchen- und fachübergreifend sind, sind mit aufgenommen, zum Beispiel zur Statistik, zur Messtechnik, zum Risikomanagement, zum Projektmanagement und zur Ethik
  • Die Mehrzahl der Begriffe ist wörtlich aus Normen oder aus normähnlichen Dokumenten zitiert. Das gilt auch für Anmerkungen und Beispiele

Über den Autor Klaus Graebig:

Dipl.-Ing. Klaus Graebig blickt auf eine langjährige Tätigkeit im Qualitätsmanagement und in der Statistik zurück. Er kennt sowohl die theoretischen Grundlagen durch seine Mitwirkung in den betreffenden internationalen und deutschen Normungsgremien als auch die praktische Anwendung und die Sprachgewohnheiten in den Unternehmen aus der internen Sicht als Abteilungsleiter, als externer Auditor und als Unternehmensberater. Ergänzend bringt er seine unternehmensphilosophischen Erfahrungen ein.

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 01.2017

3. vollständig überarbeitete Auflage, 268 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-26394-4 | BESTELL-NR. 26394

E-BOOK 978-3-410-26395-1 | BESTELL-NR. 26395

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Ing. Klaus Graebig

    Dipl.-Ing. Klaus Graebig, geb. 1954, studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin und verfügt über vielfältige berufliche Erfahrungen. Als Abteilungsleiter in der Industrie trug er die Verantwortung für die Fertigung und die Qualität von technischen Präzisionsprodukten. Als Auditor für DIN EN ISO 9001 hat er die Sicht des Zertifizierers und die Spezifika von Organisationen unterschiedlicher Größen und Branchen kennengelernt. Als Dozent in den Bereichen Qualitätsmanagement und Statistik ist er stets gezielt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer und der Ratsuchenden eingegangen. Im DIN, Deutsches Institut für Normung e.V., und in der ISO, Internationale Organisation für Normung, war er zuständig für zahlreiche Projekte von Qualitätsmanagement- und Statistiknormen, unter anderem DIN EN ISO 9000, 9001, 9004 und DIN ISO 2859.

    Er berät Organisationen zu den philosophischen Grundlagen des Unternehmens. Er ist Autor von zahlreichen Fachbüchern und weiteren Publikationen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Statistik und Philosophie.

    Dipl.-Ing. Klaus Graebig ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Kommentar 2012-11

    Kundenzufriedenheit
    Erreichen, Messen, Verbessern - Normentexte, Erläuterungen, Fallbeispiele

    Publikation Loseblattwerk 2003

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A, Teil D und Teil E
    Anwendungshilfen und Normensammlungen - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement, Teil D: Normensammlung Umweltmanagement, Teil E: Normensammlung Weitere Managementaspekte

    Publikation Loseblattwerk 2003

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A, Teil B/C und Teil E
    Anwendungshilfen und Normensammlungen - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement. Teil B/C: Normensammlung Qualitätsmanagement und Zertifizierungsgrundlagen, Normensammlung Statistik. Teil E: Normensammlung Weitere Managementaspekte

    Publikation Loseblattwerk 2003

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A, Teil B/C, Teil D und Teil E
    Anwendungshilfen und Normensammlungen - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement, Teil B/C: Normensammlung Qualitätsmanagement und Zertifizierungsgrundlagen, Normensammlung Statistik, Teil D: Normensammlung Umweltmanagement, Teil E: Normensammlung Weitere Managementaspekte. Mit CD-ROM: Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9000 ff. - Dokumentensammlung - Gesamtwerk

    Publikation Loseblattwerk 1998

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A, Teil B/C und Teil D
    Anwendungshilfen und Normensammlung - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement, Teil B/C: Normensammlung Qualitätsmanagement und Zertifizierungsgrundlagen, Normensammlung Statistik, Teil D: Normensammlung Umweltmanagement

    Publikation Loseblattwerk 1998

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A und Teil D
    Anwendungshilfen und Normensammlung - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement, Teil D: Normensammlung Umweltmanagement

    Publikation Loseblattwerk 1995

     Qualitätsmanagement - Statistik - Umweltmanagement. Teil A und Teil B/C
    Anwendungshilfen und Normensammlungen - Teil A: Anwendungshilfen und Sammlung der übergreifenden Normen zum Qualitätsmanagement und zum Umweltmanagement. Teil B/C: Normensammlung Qualitätsmanagement und Zertifizierungsgrundlagen, Normensammlung Statistik
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...