Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-12

DIN V 18599-10:2011-12

Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung - Teil 10: Nutzungsrandbedingungen, Klimadaten

Englischer Titel
Energy efficiency of buildings - Calculation of the net, final and primary energy demand for heating, cooling, ventilation, domestic hot water and lighting - Part 10: Boundary conditions of use, climatic data
Ausgabedatum
2011-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 209,50 EUR inkl. MwSt.

ab 176,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 209,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 227,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN V 18599-10 liefert Randbedingungen für Gebäude mit Wohn- und Nichtwohnnutzungen sowie Klimadaten für das Referenzklima Deutschland.
Die DIN V 18599-10 wurde vom NA 005-56-20 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NABau/FNL/NHRS: Energetische Bewertung von Gebäuden" zum Druck als Vornorm freigegeben.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN V 18599-100:2009-10 , DIN V 18599-10:2007-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN V 18599-10:2016-10 , DIN V 18599-10:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 18599-10:2007-02 und DIN V 18599-100:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einarbeitung der für den Teil 10 relevanten Änderungen und Korrekturen des Vornormenteils 100; b) Überarbeitung Abschnitt 3.2 Symbole, Einheiten, Indizes - Symbol nmech gestrichen (für Wohngebäude nun in Teil 6 der Norm); - Symbol cRLT korrigiert ("klein c" statt "groß C"), auch in Anhang A; - neue Indizes adapt und EMS; c) Abschnitt 5 Nutzungsrandbedingungen Wohngebäude - in Tabelle geändert: Raumsolltemperatur Kühlfall neu, Maximaltemperatur Auslegung und Betriebsdauer Kühlfall neu, mittlerer Anlagenluftwechsel entfällt (dafür Standardwerte in DIN V 18599-6), interne Wärmequellen und Trinkwarmwasser geändert (Bezugsfläche ANGF). Fußnote geändert. Temperaturabsenkung reduzierter Betrieb ergänzt; - neu: Kennwerte für die Gebäudeautomation (ΔΘEMS und fadapt); d) Abschnitt 6 Nutzungsrandbedingungen Nichtwohngebäude - Ergänzung zu Nutzungs- und Betriebszeiten; - Definition des Vorgehens bei Zusammenlegung von Nutzungsprofilen (Mischnutzung); e) Abschnitt 6 Nutzungsrandbedingungen für Nichtwohngebäude und Anhang A (informativ) Ausführliche Nutzungsprofile für Nichtwohngebäude - Änderung Profil 31 Turnhallen (ohne Zuschauerbereich); - Änderung Profile 22.1 und 22.2 sowie neu 22.3 Gewerbliche und industrielle Hallen; - nach Präzisierung des Anhang B (Ermittlung der Tages- und Nachtstunden) wurden die Werte für tTag und tNacht (alle Profile) geringfügig korrigiert; - Korrektur Wartungswert Beleuchtungsstärke (Profil Nr. 16 - Nutzung WC und Sanitärräume in Nichtwohngebäuden); - Profile 38 bis 40 umbenannt, Werte bei Raumklima geändert, Fußnote m gestrichen, Fußnoten in Anhang A angepasst; - neu: Kennwerte für die Gebäudeautomation (ΔΘEMS und fadapt); f) Abschnitt 7.1 Referenzklima - Monatswerte - die Werte der Strahlungsintensitäten, der Außenlufttemperatur und der Windgeschwindigkeit für einzelne Monate und das Jahr sind Anhang E zu entnehmen. Als Referenzklima für Deutschland gilt der Referenzort Potsdam (Region 4); - Abschnitt 7.2 Referenzklima - Auslegungswerte; - Werte für Kühlen angepasst, nach Entwurf VDI 2078, Stand Dezember 2010; g) Anhang A (informativ) Ausführliche Nutzungsprofile für Nichtwohngebäude und Anhang D Erstellung eines Nutzungsprofils am Beispiel einer Fertigungshalle: siehe unter e); h) Anhang B Ermittlung der Tages- und Nachtstunden - Berechnungsverfahren wurde präzisiert; - Anhang D Erstellung eines Nutzungsprofils am Beispiel einer Fertigungshalle; - Redaktionell: Bezeichnung "grobe Arbeit" geändert in "schwere Arbeit"; - Tabelle: Änderung der jährlichen Betriebstage; i) Anhang E (informativ) Meteorologische Daten für 15 Klimaregionen in Deutschland - neu eingefügt nach neuem Stand der Testreferenzjahre 2010.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...