Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-10 Artikel ist nicht bestellbar

DIN V 18599-7:2016-10

Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung - Teil 7: Endenergiebedarf von Raumlufttechnik- und Klimakältesystemen für den Nichtwohnungsbau

Englischer Titel
Energy efficiency of buildings - Calculation of the net, final and primary energy demand for heating, cooling, ventilation, domestic hot water and lighting - Part 7: Final energy demand of air-handling and air-conditioning systems for non-residential buildings
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN V 18599-7 gilt für raumlufttechnische Anlagen in Nichtwohngebäuden und verwendet den berechneten Nutzenergiebedarf für die Raumkühlung aus DIN V 18599-2 und den Nutzenergiebedarf für die Luftaufbereitung (Heizen, Kühlen, Befeuchten) aus DIN V 18599-3. Die beschriebenen Verfahren erlauben die Berechnung der Nutzwärmeabgabe für die Heizfunktion der RLT-Anlage. Diese Werte werden an DIN V 18599-5 übergeben.
Weiterhin wird die Erzeugernutzkälteabgabe für Raumkühlung und RLT-Kühlung bestimmt und mittels eines Kennwert-Verfahrens Kälteerzeugung wird die Endenergie für die Kälteerzeugung (Strom) und die Erzeugernutzwärmeabgabe für die thermische Kälteerzeugung berechnet und an DIN V 18599-5 übergeben.
Ebenso wird die notwendige Endenergie für die Dampfbefeuchtung (Strom, Gas, Öl) berechnet.
Zusätzliche Verfahren berechnen den Aufwand für Pumpen der Kalt- und Kühlwasserverteilung sowie weitere erforderliche Pumpen und Nebenantriebe.
Die DIN V 18599-7 wurde vom NA 005-12-01 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NABau/FNL/NHRS: Energetische Bewertung von Gebäuden" zum Druck als Vornorm freigegeben.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN V 18599-7:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 18599 7:2011-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Schnittstellen Bilanzierung 4.2 aufgenommen; b) Schnittstellen zur EN 16798-3 allgemein aufgenommen; c) Schnittstellen zur EN 13053 und EU 1253/2014 in Tabelle 8 aufgenommen; d) Übersicht Kälteerzeugungssysteme Bild 10 aufgenommen; e) Baualterfaktor Abschnitt 7.1.3 verschoben aus Anhang E; f) neue Kältemittel R1234ze und R290 Tabelle 25 und Tabelle 27 aufgenommen; g) Freie Kühlung im Parallelbetrieb, Tabelle 38, aufgenommen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...