Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-06

DIN EN 61439-2:2010-06;VDE 0660-600-2:2010-06

VDE 0660-600-2:2010-06

Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen - Teil 2: Energie-Schaltgerätekombinationen (IEC 61439-2:2009); Deutsche Fassung EN 61439-2:2009

Englischer Titel
Low-voltage switchgear and controlgear assemblies - Part 2: Power switchgear and controlgear assemblies (IEC 61439-2:2009); German version EN 61439-2:2009
Ausgabedatum
2010-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,98 EUR inkl. MwSt.

ab 49,51 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,98 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese neue Reihe vollständig überarbeiteter und restrukturierter Schaltgerätekombinationsnormen wird letztendlich die bisherigen Teile der Reihe IEC 60439 ersetzen, die dann überholt sein werden. Für eine Übergangszeit müssen jedoch Teile der Reihe IEC 60439 (die bestimmte Bauarten von Schaltgerätekombinationen abdecken), die noch nicht in die neue Reihe IEC 61439 überführt wurden, weiterhin zusammen mit IEC 60439-1 angewendet werden, da der Inhalt von IEC 61439-1 nicht zu den Teilen von IEC 60439 passt. Für die neuen restrukturierten Normen der Reihe IEC 61439 sind die folgenden Teile vorgesehen: - IEC 61439-1: Allgemeine Anforderungen - IEC 61439-2: Energie-Schaltgerätekombinationen - IEC 61439-3: Installationsverteiler (wird IEC 60439-3 ersetzen) - IEC 61439-4: Baustromverteiler (wird IEC 60439-4 ersetzen) - EC 61439-5: Kabelverteilerschränke (wird IEC 60439-5 ersetzen) - IEC 61439-6: Schienenverteiler (wird IEC 60439-2 ersetzen) Zweck des Teils 1 (IEC 61439-1) dieser Normen ist die weitestgehende Harmonisierung aller Regeln und Anforderungen allgemeiner Art für Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen zum Erreichen einheitlicher Anforderungen und Nachweise für vergleichbare Bereiche von Schaltgerätekombinationen und um die Notwendigkeit von Nachweisen nach anderen Normen zu vermeiden. Alle gemeinsamen Anforderungen der unterschiedlichen Schaltgerätekombinationen wurden deshalb in dieser grundlegenden Norm gemeinsam mit Themen von breitem Interesse und Anwendung, zum Beispiel Erwärmung, Isolationseigenschaften und so weiter zusammengefasst. Für jede Bauart einer Niederspannungs-Schaltgerätekombination werden nur zwei Hauptdokumente benötigt, um alle Anforderungen und entsprechenden Nachweisverfahren zu ermitteln: 1) diese Grundnorm, auf die als "Teil 1" in den spezifischen Normen der verschiedenen Arten der Niederspannungs-Schaltgerätekombination Bezug genommen wird; 2) die zutreffende Schaltgerätekombinationsnorm, auf die mit dem Hinweis "Jeweilige Schaltgerätekombinationsnorm" Bezug genommen wird. Teil 2 (IEC 61439-2) dieser Normen legt die besonderen Anforderungen für Energie-Schaltgerätekombinationen mit einer Bemessungsspannung von höchstens AC 1 000 V oder DC 1 500 V fest. Diese Norm ist zusammen mit dem Teil 1 (IEC 61439-1) zu lesen. Zuständig ist das UK 431.1 "Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60439-1:2005-01;VDE 0660-500:2005-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61439-2:2012-06;VDE 0660-600-2:2012-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60439-1 (VDE 0660-500):2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Doppelrolle von EN 60439 1 sowohl als Produktnorm als auch als Norm mit allgemeinen Anforderungen für Schaltgerätekombinationen, für die ergänzende Produktnormen in der Reihe EN 60439 bestehen, wurde aufgegeben; b) als Folge davon ist EN 61439 1 eine Norm ausschließlich mit allgemeinen Anforderungen, auf die ergänzende Produktnormen der Reihe EN 61439 verweisen; c) die EN 60439 1 ersetzende Produktnorm ist diese EN 61439 2; d) die Unterscheidung zwischen typgeprüften Schaltgerätekombinationen (TSK) und partiell typgeprüften Schaltgerätekombinationen (PTSK) entfällt zugunsten von Nachweisverfahren; e) drei verschiedene aber gleichwertige Nachweisverfahren für die Anforderungen werden eingeführt: - Nachweis durch Prüfung; - Nachweis durch Berechnung/Messung; oder - Nachweis durch Erfüllung von Konstruktionsregeln.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...