Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-06

DIN VDE 0100-600:2008-06;VDE 0100-600:2008-06

VDE 0100-600:2008-06

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 6: Prüfungen (IEC 60364-6:2006, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-6:2007

Englischer Titel
Low voltage electrical installations - Part 6: Verification (IEC 60364-6:2006, modified); German implementation HD 60364-6:2007
Ausgabedatum
2008-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 80,61 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 80,61 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2008-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält Anforderungen an die Erstprüfung elektrischer Anlagen durch Besichtigen, Erproben und Messen, mit denen - so weit sinnvoll durchführbar - festgestellt werden soll, ob die Anforderungen der anderen Teile der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) erfüllt sind, und Anforderungen an die Erstellung eines Prüfberichts nach Abschluss der Erstprüfung. Die Erstprüfung wird nach Fertigstellung einer neuen Anlage oder von Erweiterungen oder Änderungen bestehender Anlagen durchgeführt.
Der Abschnitt 62 des Harmonisierungsdokumentes HD 60364-6:2007 mit Anforderungen zu wiederkehrenden Prüfungen ist inhaltlich nach DIN VDE 0105-100/A1 (VDE 0105-100/A1):2008-06 übergeführt worden.
Für die Norm ist das DKE/UK 221.1 "Schutz gegen elektrischen Schlag" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN VDE 0100-610:2004-04;VDE 0100-610:2004-04 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN VDE 0100-600:2017-06;VDE 0100-600:2017-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN VDE 0100-610 (VDE 0100-610):2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Geltungsbereichs, um in Ergänzung zu den Erstprüfungen auch die wiederkehrenden Prüfungen in elektrischen Anlagen abzudecken; b) Abänderung von Prüfanforderungen für den Schutz durch automatische Abschaltung der Stromversorgung; c) Änderungen des geforderten Messwertes beim Isolationswiderstand von 0,5 M auf 1 M ; d) Prüfanforderungen für den Zusätzlichen Schutz; e) Anforderungen an den Bericht nach Beendigung der Erstprüfung oder wiederkehrenden Prüfung; f) Informationen zur Messung des Erdschleifenwiderstands mit Stromzangen; g) Informationen zum Nachweis des Spannungsfalls.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...