Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Pocket 2016-07

BIM – Einstieg kompakt für Bauunternehmer

BIM-Methoden in der Bauausführung

Autoren
Dr.-Ing. Marcus Schreyer
Herausgeber
Jakob Przybylo
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 14.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book
  • 14.80 EUR

Buch
  • 14.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1
  • 19.24 EUR

Mehrplatzlizenzen 2
  • 31.08 EUR

  • 51.80 EUR

  • 103.60 EUR

  • 518.00 EUR

1

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

2

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dr.-Ing. Marcus Schreyer
Herausgeber
Jakob Przybylo

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

BIM – Einstieg kompakt für Bauunternehmer bietet Bauunternehmern einen kompakten und schnellen Einstieg in die aktuellen BIM-Methoden in der Bauausführung.

Zunächst wird die allgemeine Produktivitätsentwicklung in der Bauindustrie verglichen und die neue Datenflut durch (digitale) Dokumente betrachtet.

Modelle als Angebotsgrundlage liegen bisher in Deutschland nicht vor und werden i. d. R. aus Eigeninitiative von den Bietern selbst erstellt.

Im Hinblick auf die modellunterstützte Angebotsbearbeitung werden die Mengenermittlung mit Modellen, modellbasierte Kalkulationen und die Angebotsoptimierung im Team behandelt.

Die digitale Baustelle wird in ihren Bestandteilen

  • Bauwerksmodell,
  • Baustellengelände,
  • Baustelleneinrichtung,
  • Schalungsplanung
  • und Großgeräten

betrachtet und das Erzeugen und Nutzen von integralen Projektmodellen besprochen.

Bauablaufsimulationen, die Simulation kritischer Baustellenprozesse und die modellbasierte Arbeitskalkulation im 5D Prozess werden vorgestellt. Daran schließen sich Ausführungen zu Dokumentation und Controlling an.

Thematisiert werden die fortlaufende Anpassung des Koordinationsmodells, „As-Built“-Modelle, Projektstatusdokumentation, Leistungsmeldung im 5D Prozess und allgemeine Qualitätssicherung.

Für die Datenübergabe an das Facility Management sind dann u. a. das internationale COBIE-Schema und das britische „Soft Landings“-Konzept von Bedeutung. Abschließend wird auf besondere IT-Anforderungen in der Bauausführung eingegangen.

Leseprobe
Produktinformationen

Prospekt

Ausgabedatum: 07.2016

1. Auflage, 80 Seiten, 21,0×10,5 cm, Broschiert

ISBN 978-3-410-25702-8 | BESTELL-NR. 25702

E-BOOK 978-3-410-25703-5 | BESTELL-NR. 25703

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Herausgeber

  • Jakob Przybylo

    Dipl.-Ing. MAS CAAD (ETH) Architekt,
    Fachbereichsleiter BIM + Digital Optimization

    Schon während seiner Ausbildung zum Architekten arbeitete Jakob Przybylo in zahlreichen, renommierten Architekturbüros (u. a. Coop Himmelb(l)au, Future Systems, Behnisch Architekten, Sauerbruch & Hutton) an internationalen Projekten, zunehmend mit digitalem Schwerpunkt, und in der Projektleitung. Während seines Studiums an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich (ETH) zum Master of Advanced Studies CAAD konnte er sein Wissen im Bereich BIM und zu vielen weiteren digitalen und innovativen Themen erweitern. Jakob Przybylo hat an zahlreichen Publikationen mitgewirkt und war Stipendiat des Neufert Stipendiums sowie der Stiftung für Architektur Geisendorf.
    Er war für die strategische Einführung von BIM-Methoden bei OBERMEYER und das externe BIM-Management verantwortlich. Weiterhin ist Herr Przybylo Vorstand des IABI. e. V., Mitglied des VDI-Koordinierungskreises BIM, der Arbeitsgruppe IT-gestützte Methoden der Reformkommission Großprojekte des BMVBS und stellvertretender Vorsitzender des buildingSMART e. V., Deutschland. Hier engagiert er sich für offene BIM-Standards und damit für die Vernetzung im Bauwesen in Deutschland.

    Jakob Przybylo

    Publikation Beuth Pocket 2018-04

    BIM - Einstieg kompakt für Architekten

    Publikation Beuth Pocket 2017-12

    BIM - Rechtsfragen kompakt
    Vertragsgestaltung für das digitale Planen, Bauen und Betreiben

    Publikation Beuth Innovation 2017-11

    BIM in der Anwendung
    Beispiele und Referenzen

    Publikation Beuth Pocket 2016-08

    BIM – Einstieg kompakt für Produkthersteller
    Die Bedeutung von BIM für Hersteller von Bauprodukten

    Publikation Beuth Pocket 2016-04

    BIM – Einstieg kompakt für Bauherren
    Mehrwerte und Potentiale für Bauherren, Investoren und Betreiber

Autoren

  • Dr.-Ing. Marcus Schreyer

    Dr.-Ing. Marcus Schreyer beschäftigte sich im Rahmen seines Forschungsaufenthalts an der Stanford University 2002 zum ersten Mal mit dem Konzept des „Virtual Design and Construction“. Seitdem lässt ihn die Idee der Nutzung von digitalen Gebäudemodellen zur Optimierung aller Lebensphasen von Bauwerken nicht mehr los. Nach einigen Jahren als Projektmanager in Deutschland und in den Golfstaaten leitet er heute im Bereich Unternehmensentwicklung die Einführung und Optimierung modellbasierter Prozesse in der Unternehmensgruppe Max Bögl.
    Als Hochschuldozent und in der buildingSmart e.V. engagiert er sich in der Verbreitung der Methodik und erhielt 2011 eine Berufung ins „International Panel of Experts for BIM“ der BCA der Republik Singapur. Zu seiner umfangreiche Liste erschienener Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache zählen Titel aus den Bereichen BIM sowie der Bauinformatik.

    Dr.-Ing. Marcus Schreyer ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Innovation 2017-11

    BIM in der Anwendung
    Beispiele und Referenzen
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...