Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2020-12

Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU

Anforderungen und Umsetzung

Autoren
Dipl.-Ing. (FH) Volker Bartsch, Dipl.-Ing. Michael Loerzer
Herausgeber
DIN
Mit Inhalten aus der Beuth Mediathek Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 48,00 EUR inkl. MwSt.

ab 44,86 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 48,00 EUR

Buch
  • 48,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 62,40 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Dipl.-Ing. (FH) Volker Bartsch, Dipl.-Ing. Michael Loerzer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU (Radio Equipment Directive) regelt das Bereitstellen auf dem Markt sowie die Konformitätsbewertung von Funkanlagen. Das vorliegende Buch liefert einen hervorragenden Überblick über die internationalen und europäischen Regelungen über Funkanlagen und beantwortet die entscheidenden Fragen zu den konkreten Anforderungen und deren Umsetzung. Erörtert werden außerdem die verschiedenen Aspekte der CE-Kennzeichnungspflicht sowie die Zuständigkeiten der nationalen Gesetzgebung. Die Richtlinie ist für Wirtschaftsakteure von großem Interesse, da sie die nationalen Unterschiede im Hinblick auf die Zuordnung und Nutzung behandelt. Abgerundet wird das Buch mit den Zulassungsanforderungen von Funkanlagen in Drittstaaten, so dass dieses Praxisbuch durch die weit gefächerte Vielfalt der Anwendung von Funkanlagen in vielen Industriebereichen konkrete Hilfestellung beim Marktzugang bietet.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 12.2020

1. Auflage, 304 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-25064-7 | BESTELL-NR. 25064

E-BOOK 978-3-410-25065-4 | BESTELL-NR. 25065

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Ing. (FH) Volker Bartsch (geb. 1957) ist als Senior Compliance Manager bei der Firma Sennheiser electronic GmbH & Co.KG mit Sitz in der Wedemark bei Hannover tätig.

    Nach dem Studium der Nachrichtentechnik begann Herr Bartsch 1985 seine berufliche Tätigkeit als Entwicklungsingenieur für Empfänger von Funkmikrofonen bei der Firma Sennheiser electronic KG in der Wedemark. Mit Einführung der R&TTE Richtlinie 1999 wurde Herr Bartsch mit der Aufgabe der Produktqualifizierung von allen funktechnischen Produkten der Firma Sennheiser betraut. Im Rahmen dieser Tätigkeit wirkte Herr Bartsch maßgeblich am Aufbau eines ersten eigenen EMV-Labors zur Pre-Compliance Prüfung der Sennheiser Produkte mit.

    Mit Zunahme der weltweiten internationalen Zulassungs- und Zertifizierungsanforderungen für funktechnische Produkte der Firma Sennheiser, übernahm Herr Bartsch 2004 die Verantwortung des CE-Koordinators und Regulatory Compliance Managers für alle relevanten Produkte in den Bereichen ATEX, elektrische Sicherheit, Funk und EMV. Heute im Team begleitet er die Compliance Vorgaben für die Produktentwicklung, die externen Produktprüfungen sowie die internationalen Zulassungen und Zertifizierungen der Produkte. Er ist Ansprechpartner der Marktüberwachungsbehörden zu Funk, EMV und elektrische Sicherheit.

    Herr Bartsch ist Mitglied der Themengruppe Produktkonformität (TGP) und der Sektorengruppe Elektrotechnik (SGE) im DIN-Ausschuss DIN-ANP. Des Weiteren arbeitet er beim DKE Komitee K 711 (Sicherheit elektronischer Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik) mit.

  • Dipl.-Ing. Michael Loerzer (geb. 1963) ist Geschäftsführer der Firma Globalnorm GmbH, Berlin. Er ist Experte für das Thema Produktkonformität im weltweiten Warenverkehr.

    Dipl.-Ing. Michael Loerzer hat nach dem Studium der Nachrichtentechnik 1989 im Bereich der «elektromagnetischen Verträglichkeit und Produktsicherheit» verschiedene Tätigkeiten wahr genommen. U. a. war er lange Jahre Geschäftsführer eines akkreditierten Prüfzentrums für EMV sowie Kfz-EMV.

    Seit 1998 ist er Unternehmer und hat sich seit dieser Zeit einen Namen zum Thema «Produktkonformität» (Maschinenschutz, EMV, Niederspannungsgeräte, Funkschutz, Medizinprodukteanforderungen, Produktsicherheit allgemein, Normung) gemacht. Zusammen mit seinem Team bietet er Kunden einen Komplettservice aus Dienstleistungen (Schulung, Beratung, Recherchen) und Software-Lösungen rund um das Thema Regelwerksverfolgung, CE-Kennzeichnung und Informationsbeschaffung zu «Regulatory Affairs» (fremde Rechtsordnungen im globalen Markt). Zu diesen Themen hat er zahlreiche Fachartikel und Beiträge in EMV- und Sicherheits-Kompendien publiziert sowie elektronische Werke entwickelt.

    Er wurde 2002 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin für das Fach «EMV/CE-Kennzeichnung». Im März 2003 initiierte er die Gründung der Themengruppe Produktkonformität im Ausschuss Normenpraxis (ANP) im DIN, deren gewählter Vorsitzender er ist.

    Für den Beuth-Verlag ist er u. a. im Bereich der Maschinenrichtlinie, EMV-Richtlinie, Produkthaftung sowie beim DIN-Lehrgang zum Normungsexperten zum Thema «Compliance Management» als Tagungs-, Seminarleiter und Referent im Einsatz.

    Dipl.-Ing. Michael Loerzer ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2017-11

    RoHS-Richtlinie 2011/65/EU
    Rechtsgrundlagen und Anforderungen in der Lieferkette

    Publikation Beuth Praxis 2017-03

    Rechtskonformes Inverkehrbringen von Produkten
    In 10 Schritten zur Konformitätserklärung

    Publikation Beuth Praxis 2017-01

    EMV und Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und 2014/30/EU
    Sicherheitsanforderungen für den Maschinenbau

    Publikation Beuth Praxis 2016-03

    Konformitätsverantwortung
    CE-Kennzeichnung im Produktentstehungsprozess

    Publikation Beuth Praxis 2011-12

    Konformitätserklärungen nach DIN EN ISO/IEC 17050-1
    Erstellen und Bewerten
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...