Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260
Beruflich an der Spitze – mit Weiterbildungen im Anlagenbau

Eine Anlage ist wie ein Orchester: Jedes einzelne Teil muss stimmen, damit das Gesamte erfolgreich ist. Als Verantwortlicher im Bereich Anlagenbau müssen Sie die einzelnen Komponenten genau kennen. Sie wissen um Anforderungen und Notwendigkeiten, loten Potenziale und Möglichkeiten aus, um Ihre Anlage zu optimieren. Daher ist es für Sie auch selbstverständlich, sich im Bereich Anlagenbau weiterzubilden – nur so lässt sich schließlich absolute Bestleistung bringen. Das macht sich bemerkt, und letztlich auch bezahlt, sowohl für Sie selbst als auch für Ihre Auftraggeber, Mitarbeiter und Kooperationspartner. Eine Investition in die Fortbildung im Anlagenbau hat immer eine sichere Rendite!

ab 654,50 EUR inkl. MwSt.

ab 550,00 EUR exkl. MwSt.

Details ansehen

ab 654,50 EUR inkl. MwSt.

ab 550,00 EUR exkl. MwSt.

Details ansehen

Beste Performance im Anlagenbau dank DIN-Weiterbildung

Als DIN-Akademie bieten wir Ihnen Weiterbildungen im Bereich Anlagenbau in höchster Qualität. Hier lernen Sie von den Experten. Ihr Vorteil: Wissensvorsprung und Karriere-Boost. Unsere Anlagenbau-Seminare bereiten Sie auf spezialisierte Bestleistungen vor, frischen vorhandenes Wissen auf oder machen Sie mit den neuesten technischen oder rechtlichen Entwicklungen vertraut. Nicht zuletzt profitieren Sie vom persönlichen Austausch mit Dozenten und anderen Teilnehmern der Schulungen, können individuelle Fragestellungen erörtern und wichtige berufliche Kontakte knüpfen.

Unsere Weiterbildungen sind zum Teil auch als Inhouse-Schulungen verfügbar, wie beispielsweise das Seminar „EMV-Richtlinie im Maschinen- und Anlagenbau“. Hier erfahren Sie alles zum Thema gesetzliche Forderung und qualitative Notwendigkeit der EMV im Maschinenbau, Planungskonzept EMV-gerechter Maschinenbau, sowie Sicherstellung, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit von Maschinen und Anlagen durch optimale INTRA EMV – von Spezialisten, für Spezialisten. Ein weiteres spannendes Inhouse-Seminar zum Thema Anlagenbau ist „Claim und Disputes Management in FIDIC-Verträgen - Praxisorientierte Lösungsansätze aus Sicht der Vertragsparteien“, das Sie umfassend mit den Inhalten der FIDIC-Vertragsmuster vertraut macht und Ihnen zeigt, worauf Sie bei der Abwicklung von Großbauprojekten im Einzelnen achten müssen.

Die DIN-Akademie bietet Ihnen im Rahmen der Anlagenbau-Weiterbildungen viele weitere wertvolle Schulungen an, darunter zum Beispiel „Prüf- und Hinweispflichten für Auftraggeber, Auftragnehmer, Architekten und Ingenieure“: Hier werden Sie fit gemacht für die juristischen Wechselfälle im Anlagenbau, erhalten vertiefte Kenntnisse im Bau-, Werk- und Werklieferungsvertragsrecht und lernen die neueste höchstrichterliche Rechtsprechung zur Abgrenzung von Verantwortung und Risiko im Bau- und Architektenrecht kennen. Andere Weiterbildungen betreffen unter anderem das aktuelle Bauvertrags- und Werklieferungsvertragsrecht für die Praxis oder die normgerechte elektrische Ausrüstung von Maschinen nach EN 60204-1 (VDE 0113-1). Das angebotene Spektrum der Schulungen ist so weit gefächert wie der Anlagenbau selbst.